Aktuelle News

Versandkosten korrekt konfigurieren

Aktuelles  26.04.2022

Immer wieder bekommen wir Anrufe, dass irgendetwas nicht mit den Versandkosten stimmt. Und nach kurzer Recherche mussten wir mehrfach feststellen, dass in vielen Onlineshops nur die Einstellungen für die Berechnung falsch hinterlegt wurden.
Aus diesem Grund hier die wichtigsten grundlegenden Funktionen und Einstellungen zu den Versandkosten im modified-Shop.

Grundeinstellungen für Versandoptionen

Zuallererst legen wir die Grundeinstellungen im Admin > Konfiguration > Versandoptionen fest, die entscheidenden Einfluss auf alle Versandkosten haben, die installiert wurden.
Es gibt drei Eingabefelder, die unbedingt richtig eingestellt sein müssen.

  1. Maximalgewicht, das als ein Paket versendet werden kann
    Hier tragen Sie z.B. 30 für 30 kg ein. Das heißt, sind die 30 kg erreicht, wird ein neues Paket berechnet, wenn in Ihrem Versandmodul Versandkosten über den Wert von 30 kg hinterlegt sind.
    Schreiben Sie hier z.B. ein Maximalgewicht von 1000 kg ein und haben im Versandmodul nur Versandkosten bis 30 kg hinterlegt, wird nach dem Erreichen der 30 kg diese Versandart nicht mehr angeboten.
     
  2. Paketleergewicht
    Wenn Sie in Ihren Produktgewichten, das Gewicht noch nicht kalkuliert haben, geben Sie hier ein Pauschalgewicht + das Verpackungsmaterial ein, ansonsten nur das pauschale Verpackungsmaterialgewicht.
    Das Paketleergewicht wird zum Gesamtgewicht der Bestellung dazu addiert und ist entscheidend bei der Versandpreisberechnung.
    Möchten Sie kein Paketleergewicht hinzufügen, tragen Sie hier unbedingt eine Null ein.
    (Momentan gibt es in den Standardversandmodulen hier noch einen BUG, denn werden mehrere Pakete pro Bestellung berechnet, wird das eingetragene Paketleergewicht auf alle Pakete aufgeteilt und eben nicht pro Paket draufgerechnet.)
     
  3. Bei größeren Leerpaketen - Gewichtszuwachs in %
    Um diese Option sinnvoll zu nutzen, geben Sie für das Paketleergewicht eine Null an, da es ansonsten zu undifferenzierten Versandkosten bei mehreren Paketen kommt.
    Hier verwenden wir in den meisten Fällen den Eingabewert Null.

Versandmodule

Alle standardmäßig mitgelieferten Versandkostenmodule finden sie unter Admin > Module > Versandart.
Bei allen Versandmodulen ist die Preiseingabe der Versandkosten immer in netto anzugeben. Wichtig ist in jedem Fall, dass die korrekte Schreibweise, die über den Eingabefeldern als Beispiel angegeben ist, eingehalten wird. Es dürfen keine Leerzeichen oder falsche Zeichen hinterlegt sein, damit die Versandkosten vom Shop korrekt berechnet werden können.
Beispiel: 10:6.90,20:11.90,31.5:13.90 das bedeutet, bis 10 kg kostet der Versand 6,90 € netto, danach bis 20 kg 11,90 € netto und danach bis 31,50 kg 13,90 € netto.
Ist nun die Bestellung schwerer als 31,50 kg ist entscheidend, was Sie in den Grundeinstellungen unter Admin > Konfiguration > Versandoptionen eingetragen haben. Vor allem vergessen Sie nicht, dass das Paketleergewicht bei dem Versandgewicht insgesamt draufgerechnet wird und mit kalkuliert werden muss.

Bei den meisten Versandmodulen wird das Gesamtgewicht der Bestellung zur Berechnung des Versandpreises verwendet.
Bei Verwendung der Tabellarischer Versandkosten, können Sie die Berechnung per Einstellung > Versandkosten Methode auch nach dem Gesamtpreis der Bestellung berechnen lassen.

Berechnung und Anzeige der Versandkosten

Im Admin > Module > Zusammenfassung > Versandkosten finden Sie den 3. wichtigen Versandkostenkonfigurationspunkt. Hier legen Sie fest, wie die Versandkosten im Warenkorb, in der Bestellübersicht und ob diese grundsätzlich angezeigt und berechnet werden sollen. Außerdem legen Sie hier den Umgang zur Berechnung von Versandkostenfrei für nationale und internationale Bestellungen fest.

Unterschiedliche Versandkosten pro Kundengruppe

In einigen Shops bekommen verschiedene Kundengruppen nicht dieselben Versandoptionen und Versandkosten. In diesem Fall installieren Sie alle Versandmodule, die Sie brauchen je entsprechender Kundengruppe.
Danach können Sie unter Admin > Kunden > Kundengruppen die Einstellungen für jede Kundengruppe explizit vornehmen und Kundengruppen von bestimmten Versandarten ausschließen.
 

Bitte testen Sie immer nach Änderungen Ihrer Versandkosteneinstellungen, was Ihr Kunde angezeigt bekommt.

Dazu gibt es unter Admin > Konfiguration > Mein Shop die Option die Anzeige des Admins je nach Kundengruppe anzeigen zu lassen.

 




Ihre persönlichen Cookie Einstellungen für diese Website